Katholische Kirchengemeinde St. Franziskus, Bremen

Katholische Kirchengemeinde St. Franziskus, Bremen

Änderung unserer Kontaktnachverfolgung und Anmeldung für Gottesdienste

Die Teilnehmerzahl kann in den Kirchen jetzt wieder höher sein, und auch die Sitzordnung wird je nach Kirche verändert. Achten Sie bitte vor Ort auf Aushänge und Hinweise des Begrüßungsdienstes.

Eine Kontaktnachverfolgung für den Fall einer Coronainfektion ist weiter gesetzlich notwendig. Diese ist je nach Kirche unterschiedlich:

St. Pius & St. Hildegard:
Nutzen Sie die LUCA-App am Smartphone, um Ihre Anwesenheit zu registrieren (ein QR-Code dazu hängt aus) ODER füllen Sie einen Anwesenheitszettel aus, der am Eingang in einer Box gesammelt wird.
Mit diesen Zetteln können Sie sich gerne bevorraten, sodass sie einen bereits ausgefüllten von Zuhause mitbringen und beim Betreten der Kirche abgeben können.

St. Benedikt & Herz Jesu:
Aufgrund der geringeren Teilnehmerzahlen dort werden Sie beim Betreten der Kirchen weiterhin mit Ihrer Telefonnummer durch den Begrüßungsdienst auf einer Liste notiert.

Für alle Gottesdienste gilt: bitte desinfizieren sie am Eingang weiter Ihre Hände, beachten Sie die Husten- und Nies-Etikette, kommen Sie nicht zur Kirche, wenn Sie sich krank fühlen. In dem Fall melden Sie sich im Pfarrbüro, falls Sie einen Hausbesuch oder die Hauskommunion wünschen. Eine Pflicht zum Tragen einer Maske besteht in Warnstufe 0 und 1 nicht, wir bitten aber herzlich darum, im engen Kontakt, also zum Beispiel beim Herein- und Herausgehen, weiter eine Maske zu tragen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die möglichen Lockerungen vorsichtig vornehmen. Wir versuchen eine Balance zu finden zwischen der gewünschten Normalität und dem Schutz aller, die an unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen teilnehmen möchten. Der Kirchenvorstand möchte außerdem vermeiden, bei jedem Wechsel der offiziellen Corona-Warnstufe wieder große Änderungen vornehmen zu müssen, was für alle eine große Belastung wäre.

Für alle Veranstaltungen in unseren Pfarrheimen (Kirchencafé, Jugendgruppe, Schola, ...) gilt die 3G-Regel.

« zurück